Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
BUW Logo BUW Logo
BERGISCHE
UNIVERSITÄT
WUPPERTAL
Startseite    Anmelden    Semester:  WiSe 2019/20

Beyond the Beamer - Authentische Visualisierungen mithilfe von Flipchart und Pinnwand gewinnbringend in der Lehre einsetzen - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Workshop Veranstaltungsnummer 162QPL002157
Semester WiSe 16/17 SWS 8
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Belegung Diese Veranstaltung ist belegpflichtig!
Sprache deutsch
Termine Gruppe: iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 10:00 bis 17:00 Einzel am 17.01.2017 FA Freuden.Gästeh. - FA.00.05     12
Gruppe :
 
Zuordnung zu Einrichtungen
Dezernat 6.1 - Studium, Lehre und Qualitätsmanagement
Inhalt
Kommentar

Wissen in unterschiedlichen Formen zu präsentieren gehört zum „Kerngeschäft“ eines Lehrenden. Gekonnte Visualisierungen bringen einen Sachverhalt dabei gehirngerecht und ansprechend „auf den Punkt“. Durch den vielfältigen Einsatz wirkungsvoller Darstellungen kann die Aktivierung und Lernmotivation der Studierenden gesteigert, das Verständnis komplexer Inhalte erleichtert und die Lernleistung erhöht werden. Auch wenn die Beamer-Präsentation mit PowerPoint, Keynote & Co. aus dem heutigen Lehralltag nicht mehr wegzudenken ist, kann Lehre durch einen stimmigen Medien-Mix aufgewertet und somit authentischer, abwechslungsreicher, lebendiger und interaktiver gestaltet werden.

Der Workshop widmet sich daher der kollegialen Erarbeitung von Einsatzmöglichkeiten interaktiver Visualisierungen mithilfe von Flipchart und Pinnwand. Die Teilnehmenden erhalten im geschützten kollegialen Raum die Möglichkeit unterschiedliche Formen der Visualisierung auszuprobieren, ihre Vor- und Nachteile zu reflektieren und davon ausgehend Impulse und Inspirationen zu deren professioneller Weiterentwicklung zu erarbeiten. Sie entwickeln ein eigenes Big Picture, welches sie individuell und bedarfsspezifisch auf ihr Fach, ihre Lehrveranstaltung und ihre Zielgruppe anwenden.

Die Teilnehmenden sind herzlich eingeladen, eigene Lehrmaterialien (Präsentationsfolien, Poster, Handouts) in den Workshop mitzubringen, die sie durch Visualisierungen am Flipchart bzw. an der Pinnwand ergänzen und/oder ersetzen möchten.

Der Workshop wird von Eva Maria Schumacher geleitet.

Bemerkung

Bitte melden Sie sich mit Hilfe des Anmeldeformulars an. Bei Fragen können Sie sich an das Team GuStaW, hochschuldidaktik{@}uni-wuppertal.de wenden.

Leistungsnachweis

Dieser Workshop ist mit 8 AE anrechnungsfähig für das Zertifikatsprogramm "Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule" (Themenfeld: Lehren und Lernen).


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 16/17 , Aktuelles Semester: WiSe 2019/20

2007 WUSEL-Team Bergische Universität Wuppertal
Anzahl aktueller Nutzer/-innen auf node7: 2246