Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
BUW Logo BUW Logo
BERGISCHE
UNIVERSITÄT
WUPPERTAL
Startseite    Anmelden    Semester:  WiSe 2019/20

Altniederländische Malerei - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 192KUN091025
Semester WiSe 2019/20 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 30
Belegung Diese Veranstaltung ist belegpflichtig!
Sprache deutsch
Belegungsfristen Belegungsverfahren    16.09.2019 - 22.09.2019   
Belegungsverfahren    02.09.2019 - 15.09.2019   
Belegungsverfahren    26.08.2019 - 01.09.2019   
Belegungsverfahren    19.08.2019 - 25.08.2019   
Belegungsverfahren    05.08.2019 - 18.08.2019   
Belegungsverfahren    22.07.2019 - 04.08.2019   
Belegungsverfahren    15.07.2019 - 21.07.2019   
Termine Gruppe: iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 12:15 bis 13:45 woch 16.10.2019 bis 29.01.2020  Gebäude I - I.15.48 Lehrperson: Heinen   30
Gruppe :
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Heinen, Ulrich, Univ.- Prof. Dr.
Zuordnung zu Einrichtungen
Fakultät 8 für Design und Kunst
Inhalt
Kommentar

Mit Jan van Eyck, Robert Campin, Rogier van der Weyden und Hugo van der Goes wurde die altniederländische Tafelmalerei zu einem Leitmodell in ganz Europa. Das Seminar fragt nach Ursachen und Gründen dieser Entwicklung und thematisiert frühe Hauptwerke einer europäischen Malerei. Begleitend wird eine Exkursion im Frühjahr 2020 nach Flandern angeboten, bei der in Gent auch der Besuch der großen Sonderausstellung zu Jan van Eyck geplant ist.

Literatur

- Erwin Panofsky: Early Netherlandish Painting. Its Origins and Character, Cambridge, Mass. 1953 (Die Altniederländische Malerei. Ihr Ursprung und Wesen, hrsg. v. Jochen Sander / Stephan Kemperdick, 2 Bde., Köln 2001).
- Otto Pächt: Van Eyck. Die Begründung der altniederländischen Malerei, München 1989.
- Ders.: Altniederländische Malerei von Rogier van der Weyden bis Gerard David, München 1994.
- Hans Belting und Christiane Kruse: Die Erfindung des Gemäldes. Das erste Jahrhundert der niederländischen Malerei, München 1994.

Bemerkung

Begleitend wird eine Exkursion im Frühjahr 2020 nach Flandern angeboten.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 20 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2019/20 gefunden:
Vorlesungsverzeichnis
Fakultät für Design und Kunst
Doppelfach Kunst
Kombinatorischer Bachelor of Arts (2015)
KombiBA (2015): Bereich IV
KombiBA (2015): KUND7C - Vertiefung Kunstgeschichte/ Kunstwissenschaften IV
KombiBA (2015): KUND7C b. Exemplarische Themen der Kunstgeschichte, Kunsttheorie oder Ästhetik  - - - 1
KombiBA (2015): KUND7C a. Exemplarische Themen der Kunstgeschichte, Kunsttheorie oder Ästhetik bis 1850  - - - 2
KombiBA (2015): KUND7C c. Exemplarische Themen der Kunstgeschichte, Kunsttheorie oder Ästhetik  - - - 3
KombiBA (2015): KUND7D - Vertiefung Kunstgeschichte/ Kunstwissenschaften V
KombiBA (2015): KUND7D b. Exemplarische Themen der Kunstgeschichte, Kunsttheorie oder Ästhetik  - - - 4
KombiBA (2015): KUND7D a. Exemplarische Themen der Kunstgeschichte, Kunsttheorie oder Ästhetik bis 1850  - - - 5
KombiBA (2015): KUND7D c. Exemplarische Themen der Kunstgeschichte, Kunsttheorie oder Ästhetik  - - - 6
Master of Education (2015)
MEd (2015): Bereich I
MEd (2015): KUND7E Vertiefung Kunstgeschichte / Kunstwissenschaften VI
MEd (2015): KUND7E b. Exemplarische Themen der Kunstgeschichte, Kunsttheorie oder Ästhetik  - - - 7
MEd (2015): KUND7E c. Exemplarische Themen der Kunstgeschichte, Kunsttheorie oder Ästhetik  - - - 8
MEd (2015): KUND7E a. Exemplarische Themen der Kunstgeschichte, Kunsttheorie oder Ästhetik bis 1850  - - - 9
Kunst
Kombinatorischer Bachelor of Arts (2015)
KombiBA 2015: Profil A - GymGe/BK
KombiBA 2015: KUN8 - Vertiefung Kunstgeschichte / Kunstwissenschaften II
KombiBA 2015: KUN8. c. Exemplarische Themen der Kunstgeschichte, Kunsttheorie oder Ästhetik  - - - 10
KombiBA 2015: KUN8. a. Exemplarische Themen der Kunstgeschichte, Kunsttheorie oder Ästhetik bis 1850  - - - 11
KombiBA 2015: Profil B - Haupt-, Real- und Gesamtschule
KombiBA 2015: KUN7A - Vertiefung Kunstgeschichte / Kunstwissenschaften I A
KombiBA 2015: KUN7A. a. Exemplarische Themen der Kunstgeschichte, Kunsttheorie oder Ästhetik bis 1850  - - - 12
Master of Education (2015 Haupt-, Real-, Gesamtschule)
MEd (2015): KUN7B - Vertiefung Kunstgeschichte/ Kunstwissenschaften I B
MEd (2015): KUN7B c. Exemplarische Themen der Kunstgeschichte, Kunsttheorie oder Ästhetik bis 1850  - - - 13
MEd (2015): KUN7B d. Exemplarische Themen der Kunstgeschichte, Kunsttheorie oder Ästhetik  - - - 14
Master of Education (2015 GymGe/BK)
MEd (2015): KUN9 - Vertiefung Kunstgeschichte/ Kunstwissenschaften/ Kunstpädagogik
MEd (2015): KUN9 a. Exemplarische Themen der Kunstgeschichte, Kunsttheorie oder Ästhetik bis 1850  - - - 15
Master of Education (2012 GymGe/BK)
MEd KU 9: Vertiefung Kunstgeschichte/Kunstwissenschaften/Ästhetik III
MEd KU 9.a. exemplarische Themen der Kunstgeschichte/Kunsttheorie/Ästhetik bis 1850  - - - 16
MEd KU 9.b. exemplarische Themen der Kunstgeschichte/Kunsttheorie/Ästhetik bis 1850  - - - 17
Master of Education (2012 Haupt-, Real-, Gesamtschule)
MEd: KU 7: Vertiefung Kunstgeschichte/Kunstwissenschaften/Ästhetik I
MEd KU 7.a. exemplarische Themen der Kunstgeschichte/Kunsttheorie/Ästhetik bis 1850  - - - 18
MEd KU 7.c. exemplarische Themen der Kunstgeschichte/Kunsttheorie/Ästhetik  - - - 19
MEd KU 7.d. exemplarische Themen der Kunstgeschichte/Kunsttheorie/Ästhetik  - - - 20

2007 WUSEL-Team Bergische Universität Wuppertal
Anzahl aktueller Nutzer/-innen auf node8: 102