Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
BUW Logo BUW Logo
BERGISCHE
UNIVERSITÄT
WUPPERTAL
Startseite    Anmelden    Semester:  SoSe 2020

Kindheit in der Schule - Perspektiven zur Anthropologie des Lernens (G) - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Blockveranstaltung Veranstaltungsnummer 192SOE010007
Veranstaltungskürzel SG 4
Semester WiSe 2019/20 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen 30 Max. Teilnehmer/-innen 30
Belegung Diese Veranstaltung ist anmeldepflichtig ! Bitte melden Sie sich hier an.
Sprache deutsch
Termine Gruppe: iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Fr. 12:00 bis 18:00 Einzel am 17.01.2020 FM Campus Freudenberg - FM.M 0.22 Seminarraum     30
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Sa. 08:00 bis 18:00 Einzel am 18.01.2020 FM Campus Freudenberg - FM.M 0.22 Seminarraum     30
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Fr. 08:00 bis 18:00 Einzel am 31.01.2020 FM Campus Freudenberg - FM.M 0.22 Seminarraum     30
 

Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Lang, Anke, Dr. verantwortlich
Zuordnung zu Einrichtungen
School of Education
Inhalt
Kommentar

In diesem Seminar zum Thema „Kindheit in der Schule“ werden Perspektiven zur Anthropologie des Lernens unter besonderer Berücksichtigung der Entwicklungsphase Kindheit vorgestellt. Im Spiegel ausgewählter theoretischer Zugriffe kommen dabei beispielsweise die anthropologischen Grundlagen des Lernens, die körperliche Entwicklung der Kinder im Alter des Schulbeginns und Aspekte zur Leiblichkeit des Lernens in den Blick. Weiterhin werden das innovative Potenzial und die schulpädagogische Relevanz ausgewählter biowissenschaftlicher Perspektiven erörtert. Zur Diskussion gestellt werden unter anderem die folgenden Fragen: Welche Bilder von Kindheit prägen das Miteinander von Lehrkräften und Schulkindern im schulischen Alltag? Was kennzeichnet Schulkinder physiologisch? Welche kindlichen Eigenschaften beeinflussen das schulische Lernen? In welcher Weise prägt die Schule das Lernen im Kindesalter? Die einzelnen Aspekte und Perspektiven werden im Hinblick auf ein damit einhergehendes Verständnis für Lehr-Lern-Situationen sowie den Aspekt der Gestaltung von Lernumgebungen in Schule und Unterricht zur Diskussion gestellt. Die Bereitschaft zur Lektüre der Seminarliteratur und eine aktive Mitarbeit im Seminar werden vorausgesetzt.

Die Teilnahme an der Vorbesprechung ist verpflichtend.

Literatur

Wird in der Vorbesprechung bekannt gegeben.

Zielgruppe

Die Zielgruppe entnehmen Sie bitte dem Strukturbaum.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2019/20 , Aktuelles Semester: SoSe 2020

2007 WUSEL-Team Bergische Universität Wuppertal
Anzahl aktueller Nutzer/-innen auf : 1188