Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
BUW Logo BUW Logo
BERGISCHE
UNIVERSITÄT
WUPPERTAL
Startseite    Anmelden    Semester:  SoSe 2020

Feedback und soziale Ungleichheiten in Schule und Hochschule - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 192SOE010013
Veranstaltungskürzel BS 13
Semester WiSe 2019/20 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen 35 Max. Teilnehmer/-innen 35
Belegung Diese Veranstaltung ist anmeldepflichtig ! Bitte melden Sie sich hier an.
Sprache deutsch
Termine Gruppe: iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 16:00 bis 18:00 woch 15.10.2019 bis 28.01.2020  Gebäude O - O.14.09     35
 

Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Piel, Sarah verantwortlich
Zuordnung zu Einrichtungen
School of Education
Inhalt
Kurzkommentar

Es besteht hoher Konsens darüber, dass Feedback auf kognitiver als auch auf motivationaler Ebene positiven Einfluss auf erfolgreiches Lernen hat. Das Seminar befasst sich mit der Bedeutung von Feedback in zweierlei Hinsicht: Feedback ist zum einen Gegenstand der Lehramtsausbildung. Im Seminar sollen dazu Kenntnisse erworben werden, die für das eigene, zukünftige professionelle Lehrerhandeln relevant sind. Feedback ist gleichzeitig aber auch eine (mehr oder weniger stark eingesetzte) Praktik der Lehramtsausbildung selbst - z.B. über Rückmeldungen zu schriftlichen Ausarbeitungen oder "Referaten". Empirische Erkenntnisse zur Wirksamkeit von Feedback konzentrieren sich bislang überwiegend auf den schulischen Kontext. Gleichzeitig ist aber auch anzunehmen, dass Studierende in der Hochschule von "geeignetem" Feedback profitieren können. Im Seminar sollen die bislang eher schulbezogenen Erkenntnisse dazu genutzt werden, um ein eigenes kleines Forschungsprojekt zum Thema "Feedback an der Universität" durchzuführen. Über die Gestaltung und den Einsatz von Fragebögen gehen wir gemeinsam der Frage nach, wie häufig und in welcher Form Studierende überhaupt Feedback erhalten und wie Studierende mit verschiedenen gruppenspezifischen Merkmalen dieses Feedback rezipieren. Das Seminar wird in theoretisch vorbereitende und praktische Phasen der Fragebogengestaltung und Erhebung gegliedert sein. Die Bereitschaft zur Mitwirkung an diesem Projekt wird vorausgesetzt.

Zielgruppe

Die Zielgruppe entnehmen Sie bitte dem Strukturbaum.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2019/20 , Aktuelles Semester: SoSe 2020

2007 WUSEL-Team Bergische Universität Wuppertal
Anzahl aktueller Nutzer/-innen auf : 995