Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
BUW Logo BUW Logo
BERGISCHE
UNIVERSITÄT
WUPPERTAL
Startseite    Anmelden    Semester:  SoSe 2020

Internationale/europäische Regime der Wirtschafts- und Umweltpolitik - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 192POL800009
Semester WiSe 2019/20 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen 15 Max. Teilnehmer/-innen 50
Belegung Diese Veranstaltung ist belegpflichtig!
Sprache deutsch
Belegungsfristen
Termine Gruppe: iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Fr. 10:00 bis 16:45 Einzel am 10.01.2020 Gebäude BZ/Bibliothek - BZ.07.28     30
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Fr. 10:00 bis 16:45 Einzel am 17.01.2020 Gebäude N - N.11.16     30
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Fr. 10:00 bis 16:45 Einzel am 24.01.2020 Gebäude N - N.11.16     30
Gruppe :
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Schepelmann, Philipp, apl. Prof. Dr.
Zuordnung zu Einrichtungen
PolitikwissenschaftG
Inhalt
Kurzkommentar

Der zunehmende Material- und Energieverbrauch einer immer größer werdenden Zahl von Menschen mit wachsenden Ansprüchen belastet den Planeten. Lebenserhaltende Funktionen der Erde werden zunehmend beeinträchtigt und auf Daue irreparabel beschädigt.

In dieser Veranstaltung können Sie sich mit politischen Antworten auf die zunehmende Belastung von Ökosystemen und damit einhergehender sozialer und politischer Konflikte befassen. Prof. Dr. Schepelmann arbeitet am Wuppertal Institut und vermittelt Ihnen einen praxisnahen Überblick über die Entstehung, Umsetzung, Inhalte und Möglichkeiten von Umweltpolitik. Zwischen persönlicher Betroffenheit und globalen Abkommen besprechen wir individuelle und kollektive Strategien und Handlungen im politischen Mehrebenensystem.

Durch das Seminar können Sie sich Grundkenntnisse zum Verständnis der bisherigen Umweltpolitik und zu den aktuellen Herausforderungen und Perspektiven moderner Umwelt-, Ressourcen- und Nachhaltigkeitspolitik erwerben. Steht die Welt am Abgrund? Welche Pläne und Strategien gibt es, um die Welt zu retten? Wie werden diese vom Familienhaushalt und einzelnen Unternehmen bis hin zur Bundesregierung und den Vereinten Nationen umgesetzt?

Die Veranstaltung bietet Ihnen einen Überblick über die Möglichkeiten und Grenzen individueller und politischer Strategien sowie Schnittstellen bzw. Widersprüche im Kontext unterschiedlicher Politikfelder. Zusammen werden wir die Funktion und Interessenlagen verschiedener staatlicher und regierungsunabhängiger Akteure im politischen Mehrebenensystem analysieren und besprechen.

Bemerkung

 

Sämtliche Veranstaltungstermine finden in den Seminarräumen des Wuppertal Instituts (Döppersberg 19) statt. Die Räume befinden sich gegenüber der Rezeption des Wuppertal Instituts.

 

 

 

Leistungsnachweis

Für die Bescheinigung der Teilnahme und die Benotung von Modulabschlussprüfungen (MAP) kommen unterschiedliche Prüfungsordnungen (PO) unterschiedlicher Fachbereiche zur Anwendung. Dadurch wird die Teilnahme mit einer an die Leistung angepasster Punktzahl bewertet. Je nach anrechenbarer Punktzahl, die aus Ihrer jeweiligen PO hervorgeht, sind unterschiedliche Leistungen zu erbringe. Bitte überlegen Sie sich daher vor der Veranstaltung wie viele Leistungspunkte Sie sich nach Ihrer PO anrechnen lassen wollen.

Zielgruppe

POL A.1.b (PO 14)

POL 101.b (Optionalbereich)

POL A.1.c (kBA SoWi PO 15)


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2019/20 , Aktuelles Semester: SoSe 2020

2007 WUSEL-Team Bergische Universität Wuppertal
Anzahl aktueller Nutzer/-innen auf : 1119