Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
BUW Logo BUW Logo
BERGISCHE
UNIVERSITÄT
WUPPERTAL
Am Mittwoch, 01.04.2020 steht das Portal auf Grund wichtiger Wartungsarbeiten nicht zur Verfügung.
Startseite    Anmelden    Semester:  SoSe 2020

Sprache - Wahrheit - Kontext - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 192PHI200005
Semester WiSe 2019/20 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Belegung Diese Veranstaltung ist nicht belegpflichtig!
Sprache deutsch
Weitere Links Für die Modulzuordnungen dieser Lehrveranstaltung bitte hier klicken!
Termine Gruppe: iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 10:00 bis 12:00 woch 16.10.2019 bis 29.01.2020  Gebäude O - O.10.39     70
Gruppe :
 


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Lohnstein, Horst, Univ.- Prof. Dr. verantwortlich
Rapic, Smail, Univ.- Prof. Dr. verantwortlich
Zuordnung zu Einrichtungen
Philosophie
Inhalt
Kurzkommentar

Die Modulzuordnungen der Lehrveranstaltungen des Fachs Philosophie finden Sie unter:

http://www.philosophie.uni-wuppertal.de/home/studium/lehrprogramm/aktuelles-lehrprogramm.html

Kommentar

Seit den Arbeiten von Charles Sanders Peirce (1897) unterscheidet man in der Theorie der sprachlichen Zeichen zwischen Ikon, Index und Symbol. Im Seminar wird der Begriff Wahrheit (von gewissen Satzarten) und sein Bezug zu den semiotischen Unterscheidungen von Peirce besprochen. Indexikalische Zeichen benötigen zu ihrer Interpretation je spezifische Komponenten der Diskurssituation. Wir werden den Zusammenhang zwischen der Wahrheit von (finiten) Sätzen, ihrem Bezug zum Diskurskontext und dem Anspruch ihrer Wahrheitsgeltung erarbeiten.

Literatur

Auswahlliteratur

  • Carnap, Rudolf. 1947. Meaning and Necessity. A study in semantics and modal logic. Chicago, Illinois: University of Chicago Press.
  • Frege, Gottlob. 1919/1966. Der Gedanke. Eine logische Untersuchung. In Günther Patzig (Hrsg.), Gottlob Frege. Logische Untersuchungen, 30–53. Göttingen: Vandenhoeck und Ruprecht.
  • Kaplan, David. 1989. Demonstratives. An Essay on the Semantics, Logic, Metaphysics, and Epistemology of Demonstratives and Other Indexicals. In Joseph Almog, John Perry & Howard Wettstein (Hrsg.), Themes From Kaplan, 481–563. Oxford: Oxford University Press.
  • Lewis, David K. 1979. Scorekeeping in a language game. Journal of Philosophical Logic 8(3). 339–359.
  • Lewis, David K. 1980. Index, Context, and Content. In Stig Kanger & Sven Öhman (Hrsg.), Philosophy and Grammar, 79–100. Dordrecht: Reidel.
  • Lohnstein, Horst. 20112. Formale Semantik und natürliche Sprache. Berlin, New York: de Gruyter.
  • Lohnstein, Horst. 2019. Finitheit und Satzbildung im Deutschen: satzgrammatische, semantische und evolutionäre Aspekte. Linguistische Berichte 257. 5–92.
  • Peirce, Charles Sanders. 1897. Logic as semiotic: The theory of signs. In Justus Buchler (Hrsg.), Philosophical Writings of Peirce, 98–119. New York: Dover Publications.
  • Reichenbach, Hans. 1947. Elements of Symbolic Logic. New York: Macmillan Company.
  • Stalnaker, Robert C. 2014. Context (Context and Content). Oxford: Oxford University Press.
  • Tugendhat, Ernst. 1976. Vorlesungen zur Einführung in die sprachanalytische Philosophie (STW 45). Fankfurt/Main: Suhrkamp.

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2019/20 , Aktuelles Semester: SoSe 2020

2007 WUSEL-Team Bergische Universität Wuppertal
Anzahl aktueller Nutzer/-innen auf node5: 422