Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
BUW Logo BUW Logo
BERGISCHE
UNIVERSITÄT
WUPPERTAL
Startseite    Anmelden    Semester:  SoSe 2020

Faszination Fabelwesen - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 192KUN091022
Semester WiSe 2019/20 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 30
Belegung Diese Veranstaltung ist belegpflichtig!
Sprache deutsch
Belegungsfristen
Termine Gruppe: iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 12:15 bis 13:45 woch 16.10.2019 bis 29.01.2020  Gebäude I - I.13.41     30
Gruppe :
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Lehmann, Doris, Dr. verantwortlich
Zuordnung zu Einrichtungen
Fakultät 8 für Design und Kunst
Inhalt
Kommentar

Zahllose Werke der bildenden Kunst zeigen unterschiedlichste Fabelwesen, Beweise für deren reale Existenz (z. B. Einhornhörner und Drachenzähne) waren begehrte Sammlerobjekte. Die Herkunft dieser Geschöpfe war zum Teil legendär, das Aussehen in den Darstellungen variierte je nach Kenntnisstand des Künstlers und Funktion des Objekts. Im Kurs wird durch Lektüreeinheiten die Herkunft verschiedener Überlieferungen behandelt, die unterschiedlichen Darstellungen in den bildenden Künsten werden exemplarisch und vergleichend vertieft.

Literatur

- Brooke-Hitching, Edward: The phantom atlas. The greatest myths, lies and blunders on maps, San Francisco 2018
- Guédron, Martial: Les monstres. Créatures étranges et fantastiques, de la préhistoire à la science-fiction, [Paris] 2018
- Ausst.Kat. Monster. Fantastische Bilderwelten zwischen Grauen und Komik (Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg, 7. Mai bis 6. September 2015), bearb. von Peggy Große, G. Ulrich Großmann und Johannes Pommeranz, Nürnberg 2015
- Ausst.Kat. Animali. Tiere und Fabelwesen von der Antike bis zur Neuzeit, hrsg. von Luca Tori (Landesmuseum Zürich, 01.03.2013-14.07.2013), Genf 2012
- Ausst.Kat. Schaurig schön. Ungeheuerliches in der Kunst, hrsg. von Sabine Haag (Kunsthistorisches Museum Wien, 15. Februar - 1. Mai 2011), Wien 2011
- Ausst.Kat. Bestie. Animali reali e fantastici nell’arte europea dal Medioevo al primo Novecento, hrsg. Von Alberto Cottino (Filatoio <Caraglio>, 26. Februar bis 5. Juni 2011), Mailand 2011
- Borchhardt, Kerstin: Liminal and Criminal. Monströse Hybriden in der abendländischen Kunst, in: Innen - Außen – Anders. Körper im Werk von Gilles Deleuze und Michel Foucault, hrsg. von Ann-Cathrin Drews, Katharina D. Martin, Bielefeld 2017, S. 167–185
- Weber, Dirk: Fabeltiere und Wundermedizin. Aspekte frühneuzeitlicher Naturgeschichte im Spiegel der Dresdener Kunstkammer, In: Dresdener Kunstblätter, 60. Jahrgang, 1, 2016, S. 42–51
- Helas, Philine: Der "See-Einhorn-Fisch". Ein Tier zwischen Legende und Naturwissenschaft, in: Assoziationsraum Wunderkammer, hrsg. von Nike Bätzner, Halle a. d. Saale 2015, S. 110–123

Bemerkung

Angesichts offener Planungsfragen ist es unsicher, ob die Lehrveranstaltung tatsächlich stattfinden kann.

Voraussetzungen

Es wird dringend empfohlen, vor der Teilnahme an dieser Lehrveranstaltung die Module KUN5 und KUN6 erfolgreich abzuschließen.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2019/20 , Aktuelles Semester: SoSe 2020

2007 WUSEL-Team Bergische Universität Wuppertal
Anzahl aktueller Nutzer/-innen auf : 1222