Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
BUW Logo BUW Logo
BERGISCHE
UNIVERSITÄT
WUPPERTAL
Startseite    Anmelden    Semester:  SoSe 2020

The Whale, the Bird and the Tree: The Sublime in Nature Writing - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Hauptseminar Veranstaltungsnummer 192ANG003345
Veranstaltungskürzel A.03.345
Semester WiSe 2019/20 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 35
Belegung Diese Veranstaltung ist anmeldepflichtig ! Bitte melden Sie sich hier an.
Termine Gruppe: iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 12:00 bis 14:00 woch 17.10.2019 bis 30.01.2020  Gebäude S - S.10.18     35
 

Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Sommer, Roy, Univ.- Prof. Dr.
Zuordnung zu Einrichtungen
Anglistik/Amerikanistik
Inhalt
Kurzkommentar

Registration Period: 19.08.-01.09.2019 (WUSEL)

Kommentar

The seminar traces the transnational development of the sublime from its roots in Weimar Classicism and the grand narratives of American Transcendentalism to the 21st century climate change novel. It explores how classical concepts of aesthetic experience and the functions of art re-emerge in contemporary nature writing and environmental fiction. Using analytical concepts and methods of narratology, we will explore and compare forms and functions of narrative design in two novels and one memoir, Moby-Dick (Herman Melville), H is for Hawk (Helen Macdonald) and The Overstory (Richard Powers). Combining analytical, symptomatic and ”deep” readings (Rita Felski), we will then discuss key concerns of current literary theory such as the fact-fiction-divide, ecocriticism, multimodality and generic hybridity in an attempt to come to terms with changing literary representations of (wo)man-nature-relationships.

Literatur

We will use the following print editions (no e-books!):

 

Herman Melville, Moby-Dick (Third Norton Critical Edition, ed. Hershel Parker), Norton 2017.

Richard Powers, The Overstory, Norton 2016.

Helen Macdonald, H is for Hawk, Vintage Books 2014.

 

In addition, you may need your Norton Anthologies (GLS A and GLS B).

 

Bemerkung

The seminar will be a phone-free space; using cases provided by Yondr, we will create an environment that helps us focus on fiction, theory and the art of reading (https://www.overyondr.com/).

 

Deadline for academic papers: March 31, 2020.

Leistungsnachweis

Anforderung für den Erwerb eines Scheins:

unbenotete Studienleistung (2LP): intensive Auseinandersetzung mit der von der Lehrperson benannten Primär- und Sekundärliteratur, nachgewiesen durch aktive und regelmäßige Mitarbeit in der Lehrveranstaltung (reading diaries, mündliche Beiträge) oder durch von der Lehrperson festzulegende Ersatzleistungen wie z.B. Klausur oder mündliche Prüfung.

Leistungsbescheinigung: Abhängig von der Prüfungsordnung und der zu erwerbenden Anzahl der Leistungspunkte zusätzlich eine Auswahl aus den folgenden Leistungsnachweisen: Referat, Exzerpt, Mitarbeit in einem Expertenteam, Moodle-Forumsbeiträge, Lexikonartikel, wissenschaftliche Hausarbeit.

Details will be announced in the first session.

Zielgruppe

PO 2015:

ANG-F-C3A, B and C , ANG-G-C3A, B and C

Master

MEd (EN1; M-ENG2, M-ENG5, M-ENG8, SP_Ang_Lit), MA: A/A (LIT 1, LIT 2), Kombi-MA (Z LIT, Z LIT 1a, Z Lit 1b), AVL


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2019/20 , Aktuelles Semester: SoSe 2020

2007 WUSEL-Team Bergische Universität Wuppertal
Anzahl aktueller Nutzer/-innen auf : 201