Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
BUW Logo BUW Logo
BERGISCHE
UNIVERSITÄT
WUPPERTAL
Startseite    Anmelden    Semester:  SoSe 2017

Quellen zur Geschichte des Holocaust - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Übung Veranstaltungsnummer 141GES440001
Semester SoSe 14 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Belegung Diese Veranstaltung ist nicht belegpflichtig!
Termine Gruppe: iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 14:00 bis 16:00 woch 15.04.2014 bis 15.07.2014  Gebäude O - O.08.37   10.06.2014: Pfingsten 40
Gruppe :
 
Zuordnung zu Einrichtungen
Geschichte
Inhalt
Kurzkommentar

Neuere und Neueste Geschichte

Kommentar

Die Verfolgung und Ermordung der europäischen Juden durch das nationalsozialistische Deutschland und seine Verbündeten zählt zu den Schlüsselthemen der Zeitgeschichte. Die Übung stellt ein neues Editionsprojekt in den Mittelpunkt und richtet einige methodische Grundfragen an den Gegenstand: was können wir anhand der Quellenüberlieferung über den Prozess der Verfolgung und Vernichtung wissen (und was nicht)? Inwiefern beeinflusst der Entstehungskontext (z.B. bürokratische Routinen, Gerichtsverfahren, Erinnerungsberichte von Verfolgten) die Perspektive unserer Quellen? Welche verborgenen Subtexte und spezifischen Regeln des Sagbaren (sowie des Ungesagten) lassen sich erkennen? Voraussetzung der erfolgreichen Teilnahme ist eine Grundorientierung in der Geschichte der nationalsozialistischen Judenverfolgung.

Literatur

Saul Friedländer, Das Dritte Reich und die Juden. Die Jahre der Verfolgung 1933-1939, Die Jahre der Vernichtung 1939-1945 (einbändige Sonderausgabe), München 2007.

Raul Hilberg, Die Quellen des Holocaust. Entschlüsseln und Interpretieren, Frankfurt 2009.

Susanne Heim u.a. (Hg.) Die Verfolgung und Ermordung der europäischen Juden durch das nationalsozialistische Deutschland 1933–1945, München (bisher erschienen: Bd. 1: Deutsches Reich 1933-1937, bearb. von Wolf Gruner, 2008; Bd. 2: Deutsches Reich 1938-August 1939, bearb. von Susanne Heim, 2011; Bd. 3: Deutsches Reich und Protektorat September 1939-September 1941, bearb. von Andrea Löw, 2012, Bd. 4: Polen September 1939-Juli 1941, bearb. von Klaus-Peter Friedrich, 2011; Bd. 5: West- und Nordeuropa 1940-Juni 1942, bearb. von Michael Mayer, 2012; Bd. 7: Sowjetunion mit annektierten Gebieten I bearb. von Bert Hoppe, 2012;, Bd. 9: Polen, Generalgouvernement August 1941-1945, bearb. von Klaus-Peter Friedrich, 2013.)

Zielgruppe

LA GHR; LA Gym; BA; MA Hist, MEd (Gym, GHR)

Module: P4, P8, W 1-16, VW4, VW5, MGE 1, 2, 6, 7, MEd I-II


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 14 , Aktuelles Semester: SoSe 2017

2007 WUSEL-Team Bergische Universität Wuppertal
Anzahl aktueller Nutzer/-innen auf node1: 341