Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
BUW Logo BUW Logo
BERGISCHE
UNIVERSITÄT
WUPPERTAL
Startseite    Anmelden    Semester:  SoSe 2020

Methoden I: Qualitative politikwissenschaftliche Methoden I - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 201POL800006
Veranstaltungskürzel QualtiMeth
Semester SoSe 2020 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen 50 Max. Teilnehmer/-innen
Belegung Diese Veranstaltung ist belegpflichtig!
Sprache deutsch
Belegungsfristen Belegungsverfahren    13.04.2020 - 19.04.2020   
Belegungsverfahren    06.04.2020 - 12.04.2020   
Belegungsverfahren    01.04.2020 - 05.04.2020   
Belegungsverfahren    30.03.2020 - 31.03.2020   
Belegungsverfahren    16.03.2020 - 29.03.2020   
Belegungsverfahren    09.03.2020 - 15.03.2020   
Belegungsverfahren    02.03.2020 - 08.03.2020   
Termine Gruppe: iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 10:00 bis 12:00 woch 07.04.2020 bis 14.07.2020  Gebäude N - N.11.16 Lehrperson: Mittendorf
Schmale
  50
Gruppe :
 


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Mittendorf, Volker, Dr. verantwortlich
Schmale, Andre begleitend
Zuordnung zu Einrichtungen
PolitikwissenschaftG
Inhalt
Kurzkommentar

Ziel der Veranstaltung ist es, aufbauend auf den Technikendes wissenschaftlichen Arbeitens und den Methoden der qualitativen Sozialforschung ein grundlegendes Verständnis in quantitatives methodisches Arbeiten in der Politikwissenschaft zu vermitteln. Schwerpunkt des Seminars ist eine Einführung in die quantitativeempirische Datenanalyse. Zum einen soll dabei geübt werden, statistische Angaben und quantitative Studien angemessen zu verstehenund zu interpretieren. Zum anderen wird unter Verwendung der international verbreiteten freien Statistik-Software R der grundsätzliche Umgang mit Datensätzen und die wichtigsten deskriptiven undschließenden Statistiken behandelt. Anhand repräsentativer Datensätze werden grundlegende statistische Maßzahlen (z.B. Mittelwert,Median, Standardabweichung), Verteilungsformen (z.B. Gleichverteilung, Normalverteilung) , und univariate (z.B. relative Häufigkeiten), bivariate und multivariate Verfahren (z.B. Regressionen), Kreuztabellenanalysen, Faktorenanalysen und Korrelationsanalysen exemplarisch angewendet und interpretiert. Wesentliches Element der Veranstaltung ist das Selbststudium, wobei das freie SoftwareprogrammR die Möglichkeit gibt, dem oftmals als abstrakt empfundenen Thema Statistik auch durch den spielerischen Umgang mit Daten am eigenen PC und konkrete Ergebnisse praktisch näher zu kommen.

Literatur

[1] Joachim Behnke and Nathalie Behnke.Grundlagen der statistischenDatenanalyse: Eine Einführung für Politikwissenschaftler, volume41ofLehrbuch. VS Verl. für Sozialwiss., Wiesbaden,1. aufl. edition,2006.

[2] Andreas Diekmann.Empirische Sozialforschung: Grundlagen, Me-thoden, Anwendungen. Rowohlt-Taschenbuch-Verl., Reinbek beiHamburg,17. aufl., orig.-ausg. edition,2007.

[3] Uwe W. Gehring.Grundkurs Statistik für Politologen und Soziologen.VS Verlag für Sozialwissenschaften / GWV Fachverlage GmbHWiesbaden, Wiesbaden,5edition,2010.

[4] Reinhold Hatzinger, Kurt Hornik, and Herbert Nagel.R: Ein-führung durch angewandte Statistik. Pearson Studium - ScientificTools. Pearson Studium, München,1. aufl. edition,2011.

Bemerkung

Kurs-ID Moodle: politik.sose2020.08

Leistungsnachweis

Übungsaufgaben

Zielgruppe

POL 1.2.a (PO 14)

 


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 2 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2020 gefunden:

2007 WUSEL-Team Bergische Universität Wuppertal
Anzahl aktueller Nutzer/-innen auf : 413