Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
BUW Logo BUW Logo
BERGISCHE
UNIVERSITÄT
WUPPERTAL
Startseite    Anmelden    Semester:  SoSe 2020

Interreligiöse Elemente im RU – methodisch-didaktische Zugänge für den Religionsunterricht der Grundschule - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 201KAT000033
Semester SoSe 2020 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 30
Belegung Diese Veranstaltung ist belegpflichtig!
Sprache deutsch
Weitere Links Homepage Kath.-Theologie
Belegungsfristen Belegungsverfahren    06.04.2020 - 12.04.2020   
Belegungsverfahren    01.04.2020 - 05.04.2020   
Belegungsverfahren    30.03.2020 - 31.03.2020   
Belegungsverfahren    16.03.2020 - 29.03.2020   
Belegungsverfahren    09.03.2020 - 15.03.2020   
Belegungsverfahren    02.03.2020 - 08.03.2020   
Belegungsverfahren    17.02.2020 - 01.03.2020   
Belegungsverfahren    10.02.2020 - 16.02.2020   
Belegungsverfahren    03.02.2020 - 09.02.2020   
Belegungsverfahren    27.01.2020 - 02.02.2020   
Termine Gruppe: iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 16:00 bis 17:30 14tägl 23.04.2020 bis 25.06.2020  Gebäude K - SEMINAR K2     30
Gruppe :
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Minke, Elisabeth verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang Prüfungsversion Semester
Bachelor of Arts 3.Fach Kath.Theologie 20081 -
Kombi.Bachelor of Arts Kath.Theologie 20071 -
Kombi.Bachelor of Arts Kath.Theologie 20041 -
Kombi.Bachelor of Arts Kath.Theologie 20081 -
Kombi.Bachelor of Arts Kath.Theologie 20101 -
Kombi.Bachelor of Arts Kath.Theologie 20051 -
LA an Grundschulen Kath.Theologie 20071 -
LA an Grundschulen Kath.Theologie 20031 -
LA Haupt-,Real-u.Gesamts. Kath.Theologie 20031 -
Bachelor of Arts 3.Fach Kath.Theologie 20151 -
Kombi.Bachelor of Arts Kath.Theologie 20151 -
LA Haupt-,Real-u.Gesamts. Kath.Theologie 20071 -
Bachelor of Arts 3.Fach Kath.Theologie 20101 -
Prüfungen / Module
Prüfungsnummer Modul
10084 B-VIIIc Religionsdidaktik
10083 B-VIIIb Religiöse Entwick
Zuordnung zu Einrichtungen
Katholische Theologie
Inhalt
Kommentar
  • Problemstellung:

Immer häufiger nehmen auch Kinder anderer Religionen und Konfessionslose am Religionsunterricht teil. Ihre Eltern erwarten auch für diese Kinder ein Vertraut-Werden mit dem Christentum als der vorherrschenden Religion in Deutschland. Sie versprechen sich eine Bereicherung und eine Hilfe für ihre Kinder.

Katholische Religionslehrkräfte unterrichten ihrer persönlichen Sozialisation gemäß zunächst aus einer katholischen Perspektive. Das christliche Kirchenjahr ist ein guter Begleiter durch das Schuljahr und lässt sich leicht erweitern um die Jahresfeste anderer Religionen. So werden nicht nur Kenntnisse vermittelt, sondern im Sinne der Komparativen Theologie auch Zugänge zu einer interreligiösen Religionspädagogik erschlossen.

 

Es ergeben sich dabei interessante und neue Aspekte, wenn auf bereits bekannte Glaubensgeschichten aus der Bibel und auf religiös deutbare Kunst aus allen Jahrhunderten auch mit den uns fremden Blicken anderer Religionen geschaut wird.

Der Lehrplan für den Katholischen Religionsunterricht bietet dazu viele Anknüpfungspunkte, ohne dadurch lediglich zu einer Glaubenslehre über andere Religionen zu werden.

Die Auswahl geeigneter Medien und dazu passender Methoden im Religionsunterricht ist dabei zielführend für das Gelingen von Unterricht allgemein, aber auch für die besondere Beziehung, die Kinder im Religionsunterricht zu den großen Fragen der Menschheit erwerben. Weil für viele Kinder heute die Inhalte des Religionsunterrichts, die Texte der Bibel und aus anderen Quellen, die Bilder und Kunstwerke mit möglichen religiösen Intentionen etc. zunächst fremd sind, muss der Unterricht mit verschiedenen Ansätzen diese unbekannten Welten aufschließen und erschließen helfen.

 

 

  • Zielsetzung:

Ausgehend von allgemeinen Kenntnissen zur Didaktik und Methodik des Religionsunterrichts sollen vielfältige Methodenbausteine im Umgang mit interreligiösen Fragestellungen erarbeitet und kritisch reflektiert werden auf ihre Wirksamkeit im Unterricht.

Die Studierenden können

... Grundkenntnisse (Theorie; bewährte Methoden im Religionsunterricht und zur Gestaltung von Unterrichtssequenzen) erwerben

... das Anliegen des Religionsunterrichts dabei bedenken und die Bedeutung der unterschiedlichen Methoden für die religiösen Lernprozesse der Schülerinnen und Schüler entdecken und reflektieren

... fachdidaktische Perspektiven auf die theologischen Fragestellungen zum Thema entwickeln

... Methodenkompetenz für das Planen von Religionsunterricht erwerben

... Kenntnisse zum Einsatz von verschiedenen Medien im Unterricht der Primarstufe/ Orientierungsstufe erwerben

… sich mit ausgewählten Texten der Bibel und religiös deutbarer Kunst dazu, die unser Kirchjahr begleiten (z.B. Jesu Geburt und Leben, Ostern – Tod und Auferstehung, Ausbreitung des Christentums, Pfingsten – Heiliger Geist, Gebete, Gebetsformen,...) auseinandersetzen

… Grundkenntnisse zu den fünf Weltreligionen erwerben

… wichtige Texte des Islam und des Judentums kennen, die die Festkultur dieser Religionen bestimmen

 

  • Inhalte:

Entwicklung von methodisch-didaktischen Zugängen zu ausgewählten biblischen Texten aus dem Blick verschiedener Religionen

Verschiedene Unterrichtsmethoden, deren Chancen und Schwierigkeiten: narrativer Unterricht, Kamishibai – Erzähltheater, gestaltete Erzählungen (Kett-Methode, Egli-Figuren, u.a.), Arbeit mit Bildern und Kunstwerken, Filme, digitale Medien, Projektarbeit, Werkstatt- und Stationenarbeit, kooperative Lernformen, fächerübergreifender Unterricht, Unterrichtsgänge, u.v.m.

  • Arbeitsweise:

Kritische Auseinandersetzung mit der Thematik; praktische Übungen zur Analyse und Bewertung von Unterrichtsmethoden; (fiktives) Planen von Unterrichtssequenzen; Arbeiten mit dem kompetenzorientierten Lehrplan katholische Religion

 

  • Credit Points:

2 bzw. 3 LP für aktive Teilnahme, welche die sorgfältige Vorbereitung und Durchführung von Referaten zu einzelnen Lebensgeschichten bzw. von praktischen Übungen sowie das (fiktive) Planen von Unterrichtsstunden/ -reihen beinhaltet

Literatur

Gute Grundlagenwerke:

 

Rendle, Ludwig (Hrsg.): Ganzheitliche Methoden im Religionsunterricht,

                               München 2014, 6.Auflage

 

Niehl, Franz W./ Thömmes, Arthur: 212 Methoden für den Religionsunterricht,

                           München 2014, Neuauflage

 

Wiemer, Axel/ Edelbrock, Anke/ Käs, Ingrid: Basiskartei Religionsdidaktik.

                           UTB 2011

 

Burrichter, Rita/ Gärtner, Claudia: Mit Bildern lernen, München 2014

 

Mohagheghi, Hamideh/ Steinwede, Dietrich: Sein sind die schönsten Namen, Texte des Koran in einfacher Sprache, München 2010

 

Oberthür, Rainer: Das Buch der Symbole, München 2014, 4. Auflage

 

Oberthür, Rainer: Kinder und die großen Fragen, München 2015, 11.Auflage

 

Sajak, Claus Peter: Interreligiöses Lernen, Darmstadt 2018

 

Langenhorst, Georg: Trialogische Religionspädagogik, Freiburg 2016

 

Weitere Literatur wird im Seminar vorgestellt und empfohlen.

 

 

Bemerkung

Obligatorische Termine:

  • 6 Termine in der Uni: 23.4/30.4/28.5/14.6/18.6/25.6 (16-17.30 Uhr)
  • zwei Blockseminartermine (je 3,5 Einheiten) in der Schule 16.5.2020 (Sankt-Antonius-Schule, Zur Schafbrücke 30, 42283 Wuppertal) und im Museum Kolumba in Köln 20.06.2020 (jeweils 9-15 Uhr)
Zielgruppe

Zielgruppe:

Studierende in den Bachelor-Studiengängen für das Lehramt in der Primarstufe;

Studierende mit dem Studienschwerpunkt Sek. I sind herzlich willkommen, da eine Übertragung der Inhalte und Methoden auf die Orientierungsstufe möglich ist

 

Zuordnung:

BA 2014:      Modul TKA 5 b, 5 c


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2020 gefunden:

2007 WUSEL-Team Bergische Universität Wuppertal
Anzahl aktueller Nutzer/-innen auf : 2203