Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
BUW Logo BUW Logo
BERGISCHE
UNIVERSITÄT
WUPPERTAL
Startseite    Anmelden    Semester:  WiSe 2019/20

Das Kloster als mittelalterliche Lebensform - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Übung Veranstaltungsnummer 192GES240004
Veranstaltungskürzel Ü
Semester WiSe 2019/20 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen 80 Max. Teilnehmer/-innen 100
Belegung Diese Veranstaltung ist nicht belegpflichtig!
Sprache deutsch
Termine Gruppe: iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 12:00 bis 14:00 woch 17.10.2019 bis 30.01.2020  Gebäude O - HS 21   07.11.2019 100
Gruppe :
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Kuithan, Rolf, Dr. verantwortlich
Zuordnung zu Einrichtungen
Geschichte
Inhalt
Kurzkommentar

Mittelalterliche Geschichte

Kommentar

„Das Klosterleben bildet, die wichtigste, in seiner Bedeutung kaum zu überschätzende und ständig auf die übrige Gesellschaft rückwirkende Form desreligiösen Lebens im Mittelalter“ (Hans-Werner Goetz, 1986). Dabei ist das Mönchtum mit guten Gründen als Laienbewegung innerhalb der Kirche charakterisiert worden.

Ein Blick in historische Atlanten zeigt: Das europäische Mittelalter war eine Klosterlandschaft. Doch heute sind fast alle Klöster verschwunden und die Zahl der Mönche ist verschwindend gering. Nur die ehemaligen Klostergebäude zeugen von vergangener Bedeutung. Worin war die besondere Wirksamkeit der Mönche begründet? Was machte die Lebensform des Klosters zum Erfolgsmodell? Warum konnten Klöster als „Kristallisationspunkte des sozialen Lebens im Mittelalter“ bezeichnet werden?

Die Übung will einen Einblick in die Geschichte des Mönchtums von seinen eremitischen Anfängen bis zur Differenzierung in Orden des Hochmittelalters geben.

Literatur

Einführende Literatur:

K.-S. Frank, Grundzüg der Geschichte des christlichen Mönchtums, Darmstadt 51993.

G. Schwaiger – M. Heim, Orden und Klöster. Das christliche Mönchtum in der Geschichte (Beck-Wissen 2196) München ³2008.

G. Melville, Die Welt der mittelalterlichen Klöster. Geschichte und Lebensformen, München 2012.

Zielgruppe

Zuordnung: : LA GHR; LA Gym; BA; MA Hist; ZMA; MEd (GymGe, GHRGe)

Module: P2, P6, W1-10, W12-16, W 42, MGE 5, MEd I


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 3 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2019/20 gefunden:

2007 WUSEL-Team Bergische Universität Wuppertal
Anzahl aktueller Nutzer/-innen auf node7: 1465